Warum physiognomische Menschenkenntnis lernen?

Die Menschen sind verschieden. Im täglichen Leben haben wir Kontakt zu uns vertrauten und uns noch unbekannten Personen. Mit der physiognomischen Menschenkenntnis lernen Sie die Beweggründe für das individuelle Denken, Handeln und Verhalten besser zu ver-stehen. Eine gute Menschenkenntnis zu besitzen ist wichtig und in allen Lebensbereiche
- sowohl im privaten wie auch im beruflichen Leben - einsetzbar. Sie verhilft Ihnen, dem Wesen Mensch näher zu kommen. Menschenkenntnis heisst schliesslich auch Selbster-kenntnis. Ein Weg, um auch sich selber besser kennen zu lernen.

 

Besondere Vorkenntnisse für das Erlernen der physiognomischen Menschenkenntnis sind nicht nötig. Voraussetzung ist das Interesse an den Mitmenschen.

 

Die Kurse, Vorträge und Seminare bieten viele praktische Beispiele und Übungen, an welchen die Charakteranlagen, Fähigkeiten und Neigungen eines Menschen oder die zwischenmenschlichen Beziehungen betrachtet und erläutert werden.

 

Möchten Sie einen Kurs, Vortrag oder ein Seminar in ihrer Region für Ihren Freundes- oder Bekanntenkreis, Verein oder in Ihrem Unternehmen organisieren? Kontaktieren

Sie mich für weitere Informationen.

 

Hier finden Sie die aktuellen Informationen über Kurse, Vorträge und Seminare in

Zusammenhang mit der Psychophysiognomik.
 

Weitere Kursangebote zum Thema Transkulturelle Kompetenz & Kommunikation.

Neu finden Sie auch Angebote von
Online-Veranstaltungen, welche laufend erweitert werden.
 

Die Beratung ist für jene Menschen bestimmt, die vor einer wichtigen Entscheidung bezüglich ihrer persönlichen Weiterentwicklung stehen. Davon sind Jugendliche betroffen, welche sich für eine Berufs- oder Studienwahl entscheiden müssen wie auch Erwachsene, die beabsichtigen sich weiterzubilden, umzuschulen oder wieder ins Berufsleben einsteigen möchten. Kurz: Alle Personen, die nach neuen Möglichkeiten und Perspektiven suchen, die ihren individuellen Neigungen entsprechen. Nebenberuflich als Psychophysiognom tätig, berate ich Sie gerne bei: Eignungsabklärung für Jugendliche und Erwachsene, Wahl der Studienrichtung. Laufbahngestaltung bei Stellen- oder Berufswechsel. Warum physiognomische Menschenkenntnis lernen? Die Menschen sind verschieden. Im täglichen Leben haben wir Kontakt zu uns vertrauten und uns noch unbekannten Personen. Mit der physiognomischen Menschenkenntnis lernen Sie die Beweggründe für das individuelle Denken, Handeln und Verhalten besser zu verstehen. Physiognomik